WSP Logo

Veranstaltungsmanagement - Märkte, Aufgaben und Akteure

Das Lehrbuch stellt die gesamte Bandbreite des VeranstaltungCover Lehrbuch Veranstaltungsmanagement Sakschewskismanagements mit seinen unterschiedlichen Teilmärkten dar und beschreibt die jeweiligen Wertschöpfungsprozesse nach einheitlichen Kriterien. Die speziellen Anforderungen und Akteure des Managements von Kulturveranstaltungen, Fernsehproduktionen, Messen und Ausstellungen, Sportveranstaltungen, Konzerten und Volksfesten bis hin zu Fanmeilen und Festivals werden in ubersichtlicher Form vorgestellt. Die Autoren gehen dabei auch detailliert auf Besonderheiten wie Genehmigungsverfahren, Sicherheitsplanung sowie Informations und Nachhaltigkeitsmanagement ein. Eingängige Definitionen und Merksätze sowie zahlreiche Kontrollfragen und Aufgaben sichern den Lernerfolg, zudem beinhaltet jedes Kapitel ein ausführliches Verzeichnis mit weiterführender Literatur.

Das Lehrbuch stellt die gesamte Bandbreite des Veranstaltungsmanagements mit seinen unterschiedlichen Teilmärkten dar und beschreibt die jeweiligen Wertschöpfungsprozesse nach einheitlichen Kriterien. Die speziellen Anforderungen und Akteure des Managements von Kulturveranstaltungen, Fernsehproduktionen, Messen und Ausstellungen, Sportveranstaltungen, Konzerten und Volksfesten bis hin zu Fanmeilen und Festivals werden in ubersichtlicher Form vorgestellt. Die Autoren gehen dabei auch detailliert auf Besonderheiten wie Genehmigungsverfahren, Sicherheitsplanung sowie Informations und Nachhaltigkeitsmanagement ein. Eingängige Definitionen und Merksätze sowie zahlreiche Kontrollfragen und Aufgaben sichern den Lernerfolg, zudem beinhaltet jedes Kapitel ein ausführliches Verzeichnis mit weiterführender Literatur.

In unserer Lehrtätigkeit im Bereich Veranstaltungsmanagement an der Beuth Hochschule für Technik Berlin haben wir uns immer wieder aufs Neue bemüht, eine Systematik der Veranstaltungsbranche als Markt und eine eigenständige Theorie des Managements von Veranstaltungen zu entwickeln. Dieses Lehrbuch bietet erstmalig eine strukturierte Übersicht über die Gesamtheit der Veranstaltungsbranche. Es beschreibt und analysiert die marktwirtschaftlichen Mechanismen in den Teilmärkten sowie deren Akteure mit ihren Aufgaben und Kompetenzfeldern und stellt die besonderen Aufgaben des Veranstaltungsmanagements heraus.

Erscheinungsadtum des neuen Lehrbuches: Mai 2017

Mehr zur Publikation